Zuchtpferde

Pura Raza Española seit 1912

Zuchtpferde

Gestüt Mispelhof

Die Pura Raza Española (zu deutsch Reine Spanische Rasse, abgekürzt P.R.E.) ist eine aus Spanien stammende und seit 1912 durch den spanischen Züchterverband anerkannte Pferderasse. Sie werden auch als Andalusier oder Iberisches Pferd bezeichnet.

Es handelt sich um spanische Pferde (Andalusier) mit nachgewiesener Abstammung von anerkannten spanischen Zuchtlinien. Wie viele andere Rassen hat man die ursprünglich eng mit dem Berber verwandten iberischen Pferde früher auch mit Arabern und englischem Vollblut veredelt.

In Jerez de la Frontera in Andalusien begann im 15. Jahrhundert eine eigene, vom Königshaus und einflussreichen Adligen geförderte Pferdezucht der Kartäusermönche. Dies gilt als Beginn der Zuchtgeschichte der berühmten spanischen Kartäuserpferde (Cartujanos), die zu den PRE-Pferden gehören und als besonders edle Unterrasse des Andalusiers gelten. 

Nachkommen, Aufzucht, Ausbildung

Unserer eingenen Fohlen, Absetzer, Jährlinge und Zweijährigen werden bei uns in Gruppen gehalten und können so artgerecht aufwachsen und werden so optimal sozialisiert.

Im Sommer und Winter stehen sie auf Weiden zusammen mit gleichaltrigen Hengsten bzw. Stuten. Sowohl die Pferde, als auch die Weiden, werden täglich kontrolliert.

Unsere Fohlen lernen täglich den Umgang mit dem Menschen beim rein und raus bringen. So ist das kleine ABC`s Halfter anziehen, führen, Hufe geben schnell gelernt.

Wir beraten sie gerne vor dem Kauf über die Einsatzmöglichenkeiten aufgrund der Charaktereigenschaften des Youngsters. Auf Wunsch ist die Ausbildung bei uns möglich.

Bei Abgabe haben unsere Pferde ANCCE Papiere und Equidenpass. Sie sind regelmäßig entwurmt, geimpft und mit Microchip gekennzeichnet.

Genaue Auskünfte und Preisangaben bekommen Sie bei persönlicher Anfrage.